Startseite Aktuelles/Rundbrief Veranstaltungen Sterbebegleitung Trauerbegleitung Spenden Vorbereitungskurs Der Vorstand Mitglied werden Links Kontakt/Impressum
Es gibt in unserem Leben Situationen, die wir uns nicht wünschen und die wir uns nicht aussuchen können und doch gehören sie zu unserem Leben: Zeiten schwerer Krankheit, Zeiten starker Belastung und Zeiten des Abschiednehmens. Jeder von uns weiß, wie gut es ist, wenn wir in diesen Zeiten Menschen an unserer Seite wissen. Angebote für trauernde Menschen - Lebenscafé und Trauergesprächskreis in Templin und Prenzlau - in Krisensituationen Einzelgespräche - Die Angebote sind   KOSTENLOS. Trauer findet Trost, wenn Menschen sich mit Menschen treffen. Im Vordergrund steht die Bewältigung dieses Weges mit anderen Trauernden. Wie können Sie den Verlust, Ihre Traurigkeit und Gefühle im Alltag zulassen? Über Sterben, Tod und Trauer sprechen können, Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und letztendlich auf neue Wege zu blicken, sind grundsätzliche Themen in den Trauergruppen. Unterstützt werden die Gruppen von Mitarbeiterinnen der Trauerbegleitung, die neben ihren Erfahrungen über eine entsprechende Ausbildung verfügen. Trauergesprächskreis in Prenzlau - jeden 1. Donnerstag im Monat, aktuelle Termine unter “Aktuelles/Rundbrief” - 14 - 16 Uhr - Diakoniestation Prenzlau e. V., Friedrichstraße 40, 17291 Prenzlau (neben der Jakobikirche) - Leitung: Frau Edelgard Köhn  - Anmeldung erforderlich Dieses Angebot richtet sich an Trauernde, die sich intensiv mit ihrem Trauerprozess auseinandersetzen möchten. Hier gibt es die Möglichkeit, sich über einen Zeitraum bis zu 2 Jahren in einer geführten Gruppe auszutauschen. Lebenscafé Prenzlau - ab Juni 2017 jeden 3. Montag im Monat, aktuelle Termine unter “Aktuelles/Rundbrief”  - 14 - 16 Uhr - Klostercafé im Dominikanerkloster, Uckerwieck 813, 17291 Prenzlau - Leitung: Frau Margarete Franke - keine Anmeldung erforderlich Dieses Angebot ist eine offene Veranstaltung in einem geschützten Raum für Trauernde, die einen ersten Schritt wagen möchten, um mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen oder aber “nur still einen Kaffee trinken möchten”. Lebenscafé Templin - jeden letzten Freitag im Monat, aktuelle Termine unter “Aktuelles/Rundbrief” - 14 - 16 Uhr - Historisches Rathaus, Am Markt 16, 17268 Templin (2. OG, bei Templiner Seniorenclub) - Leitung: Frau Cornelia Willing Auch dieses Angebot ist eine offene Veranstaltung in einem geschützten Raum für Trauernde, die einen ersten Schritt wagen möchten, um mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen oder aber “nur still einen Kaffee trinken möchten”. Trauer-Workshop - aktuelle Termine unter “Aktuelles/Rundbrief” - Geschäftsstelle Prenzlau - Leitung Frau Karin Weber und Frau Ulrike Meyer Bei diesem Angebot wechseln sich “Heilsames Singen” und “Schreibwerkstatt” monatlich ab. Nicht jede/r Trauernde möchte oder kann über seine Situation sprechen. Wir freuen uns daher sehr, dass es auf Initiative von zwei Ehrenamtlichen des Hospizvereins möglich ist, andere Wege zu gehen. Frau Karin Weber, Gesangstherapeutin und Heilprakterin für Psychotherapie, leitet Trauernde an, mit Hilfe ihrer eigenen Stimme die positiven Wirkungen des Singens und Tönens zu aktivieren. Die Schreibwerkstatt steht unter der Leitung von Frau Ulrike Meyer. Hier geht es darum, seine Trauer auf unterschiedliche Weise kreativ auszudrücken. Die Lehrerin für Deutsch und Französisch gibt Anregungen und Anleitung für den kreativen Ausdruck von Trauer. Es können Texte entstehen, Gedichte, Tagebücher, aber auch Briefe, Zeichnungen oder Bilder. Für den Teilnehmer entsteht ein kleiner Kostenbeitrag (Materialkosten).
Vertraue dem Weg, der vor dir liegt.  Gernot Candolini
Die Nacht, in der das Fürchten wohnt... hat auch die Sterne und den Mond. Mascha Kaléko
 Leben bis zuletzt Uckermärkischer Hospizverein e. V. 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre Trauerbegleitung